Faustball in Böblingen
Login

Kennwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.

Zurück zum Anmeldeformular 

RootlineSie sind hier: HOME » Aktuelles » News

News-Details

5. Spieltag der Frauen (Halle 2014/15)

Dienstag, 27. Januar 2015, 21:35 Uhr - Alter: 3 Jahr(e)
Das Frauen-Team bringt ein Remis und ein gewonnenes Spiel in der Schwabenliga nach Hause.

Am Sonntag den 25.1. hatten die Damen des TV1845 BB die Chance, mit 4 Siegpunkten aus 2 Spielen sich für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Süd zu qualifizieren. Es sprach auch alles dafür. Keine Verletzten, ausgeruht nach den Feiertagen, Heimvorteil und eigentlich gut vorbereitet.

Der TV Stammheim und  der TV Zainen-Maisenbach waren die Kontrahenten an diesem Spieltag. Die bestritten auch gleich das erste Spiel gegeneinander, das deutlich für die Stammheimerinnen mit 7:11, 6:11 und 9:11 gewonnen wurde.

Im Zweiten Spiel kamen dann die Böblinger Damen gegen Stammheim zum Zug. Wie erwartet traten die TVB Damen selbstsicher auf und holten sich den ersten Satz mit 11:6. Der zweite Satz war kampfbetont. Die Stammheimerinnen wurden stärker und konnten über die auf einmal verunsicherte Abwehr der Böblingerinnen punkten. Schlecht gestellte Bälle und eine immer schwächer schlagende Angriffsfrau, führten dann zum Satzverlust mit 13:15.
Der Dritte Satz war ein Duplikat zum Zweiten. Nichts von dem, was im Training erarbeitet wurde, konnte umgesetzt werden und somit verlor man auch diesen Satz mit 11:13. Eine kurze Ansage der Trainer D Sen. und D Jun. zeigten Wirkung. Satz Vier holte man sich mit 11:5 und hatte so wenigsten 1 Punkt aus diesem Spiel genommen.

Glücklich, aber nicht durch Leistung geprägt, wurden dann noch die Damen aus Zainen-Maisenbach mit 11:8, 11:4 und 11:6 besiegt.

Schade! - am Abend stellte man fest, dass man durch den verlorenen Punkt, auf Platz Drei in der Tabelle rutschte. Auch mit 2 Siegen am letzten Spieltag in Erlenmoos reicht es nicht mehr zur direkten Teilnahme an den Aufstiegsspielen, die eigentlich als Saisonziel vorgesehen waren.
Es besteht zwar die Chance, noch als Nachrücker dazu zu kommen, aber es wär halt aus eigener Kraft schöner gewesen.

Für den TVB spielten Karin Koch, Alexandra Dannecker, Gabi Engmann, Tanja Blascheck, Claudia Holzäpfel und Petra Holzäpfel.

Autor: Klaus Dannecker
  - Stichworte: wettkampf, frauen